Archiv der Kategorie: NXDN / dPMR

Kenwood 33xx / 53xx DMR / NEXEDGE (=ICOM NXDN 6,25kHz) Geräte

falls jemand überlegt ein Kenwood DMR / NEXEDGE Gerät zu nutzen/kaufen, die jeweilige Programmiersoftware habe ich lizensiert zu meiner Verfügung (KPG-D1 / KPG-D3).

Ich kann gerne unterstützen bzw. den bisher erzeugten Codeplug erweitern und das Funkgerät programmieren. Somit wäre ein Teil der hohen Kosten eingespart.

Anfragen gern an mich direkt :  dk6px@amsat.org

vy73

Anytone AT-D598 DMR/dPMR/FM triple Mode Mobilradio

Na da ist ja ein interessantes mobiles Digitalgerät angekündigt.
http://www.anytone.net/supply/mobile-radio-factory1.html

Mal schaun, wie viel Beta die Software dann noch ist und ob Kompatibilität zu ICOM / Kenwood dPMR  ETSI  TS 102 490 und TS 102 658 realisiert wird.
http://www.icomeurope.com/files/Brochures/PMR_dPMR-Katalog2013_BRO_D_20140328.pdf

vy73

NXDN TG50525 DMR Brandmeister TG50525 Crossmodegateway

DB0ULR NXDN 70 cm 439,325 MHz  ist derzeit statisch auf  die NXDN TG50525  aufgeschaltet.
Ausgenommen hiervon sind QRX Zeiten Montags und Mittwochsabends aufgrund lokaler FM Runden.

Sobald von Brandmeisternetz eine DMR Aussendung auf  TG50525 aktiv ist, wird diese unmittelbar (sofern nicht andere dynamische TG durch lokalen Benutzer aktiviert) via DB0ULR NXDN 70 cm  übertragen und umgekehrt, dank gleichem Sprachcodec relativ einfach, setzt allerdings entsprechende gültige ID und Talkgroupaussendung im NXDN Netz voraus.

Dashboard hier http://50525.nxref.org/

Es funktioniert fantastisch. Dank an Adrian VK4TUX !!

vy73

NXDN Betriebsmöglichkeiten mit dem neuen http://www.pistar.uk/

180817 NXDN ID eintrag bitte online direkt hier http://www.radioid.net/

Danke wiederum an G4KLX Jonathan für die Crossgatemodule und  Andy Taylor (MW0MWZ) für seine Pistar Benutzerfreundliche Bedienoberfläche.

Hierdurch kann jeder mit einem C4FM Gerät oder DMR Gerät und pistar Hotspot am NXDN Betrieb teilnehmen. Wenn aktiviert wäre dieser Betriebsmode YSF2NXDN oder DMR2NXDN grün hinterleuchtet siehe Bild unten, hier nicht aktiv sondern direkt NXDN.
Entsprechend gültige Konfiguration vorausgesetzt.

Eine NXDN ID kann jeder hier http://www.radioid.net
beantragen (leider unabhängig von der DMRID, da Anzahl begrenzt auf 65000 Teilnehmer : NXDN Protokollbedingt).

Die derzeit vom PISTAR erreichbaren Reflektoren sind hier http://www.pistar.uk/nxdn_reflectors.php gelistet, es existieren allerdings hiervon unabhängige teils gleichlautende Reflektoren z.Bsp. die weltweite NXDN TG65000 :
Pistar Hotspot Dashboard   http://nnxdn.n18.de/
Florida/VK5  Dashboard   hier 

Die Europa und Florida TGs Talkgruppen sind zum Glück identisch (noch), je nach qualifiziertem Betrieb.

vy73  dk6px

 

DB0ULR NXDN / FM Dualmode QRV TG20000 OE/DL/CH

DB0ULR 439,325 MHz München Solln ist mit aktuellem PI-Star Image an das NXDN Netz angekoppelt und normalerweise auf dem von Kurt im OEVSV-Server eingerichteten Gateway/Reflektor TG20000 vernetzt.  Es kann auch auf die verfügbaren Reflektoren umgeschaltet werden. Je nach Aktivität wird die Verbindung zeitweise ausgeschaltet.

Kurt OE1KBC präsentiert unter anderem NXDN auf der Hamradio auf dem OEVSV Stand.

vy73

P.S. die NXDN Geräte müssen die entsprechende Talkgroup aussenden !

NXDN EU TG20000 Reflektor deutschsprachig aktiv

Danke an Kurt OE1KBC der im OEVSV Rechenzentrum einen deutschsprachigen NXDN Reflektor aktiviert hat, Dashboard  http://srv08.oevsv.at/nxdn/

Im Funkgerät sollte die TG20000 für den MMDVM Hotspotkanal programmiert werden.

Bitte eintragen im NXDNHosts.txt vom NXDGateway
# Europe German speaking, 20000
20000    89.185.97.38       41400

Somit sind schon einige NXDN Talkgroups aktiv.

vy73

NXDN Testbetrieb DB0ULR wechselt zu NXCM Icom Net

Dank G4KLX ist NXDN Schmalband Mode im aktuellen MMDVM Code enthalten.
Zur Zeit testet VK4TUX mit G4KLX  die Einbindung an das NXCM Icom Netz.

Sobald diese Tests abgeschlossen sind, darf DB0ULR voraussichtlich hier angebunden werden.
Wenn der Umbau erfolgt ist, gibt es hier nochmals eine Info.
Derzeit LiveQSO Monitor ist hier zu finden http://log.nxmanager.net/icom.html

Dann folgen auch Infos wie die ICOM NXDN Geräte umprogrammiert werden müssen.
Zukünftig soll auch eine Bridge zwischen ICOM und Kenwood NXDN realisiert werden.

vy73