Archiv der Kategorie: Digital Voice

Beschäftigt sich mit allen Möglichkeiten um digitale Sprache/-kodierung

DB0TVM Dstar Monitor usw.

Update 200130 TVM Dstar IRCDDB Gateway ist nur verwendbar mit DCS und vereinzelt möglichen direkten Verbindungen (Link) zu anderen Repeatern. Es soll bald eine neue aufgesetzte Virtualmachine installiert werden, damit wieder aktueller Stand der Technik verwendbar ist, bis dahin ist , dringend empfohlen ein Hotspot zu verwenden!

Update 2001162015 Dstar Live Monitor der auch DPLUS Aktivitäten via PiStar Quadnet darstellt : https://www.openquad.net/last.php
So z.B. via Hotspot ur:/db0tvmb wird Aussendung über DB0TVM Dstar Modul B 70cm hörbar sein!

für alle neu hinzugekommenen Nutzer hier eine kleine Auffrischung zu DSTAR: Sachstand 200104 dk6px
Infos zu DSTAR findet man hier :
http://ham-dstar.at/
http://www.qslnet.de/member1/dj1whv/?D-Star___Reflektoren___XReflector
https://de.wikipedia.org/wiki/D-STAR
http://www.dstarinfo.com/reflectors.aspx

DB0TVM ist am IRCDDB Gateway angeschlossen und somit kann man im livemonitor die eigenen Aussendungen verfolgen: http://ircddb.net/live.htm
Mit einer Rückfallzeit von 10 Minuten bei Nichtaktivität ist DB0TVM Dstar normalerweise mit dem Link Südtirol DCS009F verbunden: http://dstar.oevsv.at/db/index.php
Dieser wiederum ist mit mehreren weiteren XLX Servern vernetzt u.a. mit: http://xlx321.net.drc.bz/index.php

CCS Routing ist leider obsolet und wird nicht mehr verwendet.
Wichtiger Link zu MulticodeServern DCS, YCS, XLX : http://xreflector.net/


Dank der Programmiertätigkeit von Luc existieren weltweit verschiedenste Multiprotokoll Server die mit AMBE Rekodierung eine Umsetzung zwischen DSTAR und DMR/C4FM/NXDN ermöglichen.
https://github.com/LX3JL/xlxd

http://xlx.prgm.org/
http://xrf456.de/index.php
http://xlxdmr.duckdns.org/db/

vy73 de dk6px


DVRPTR D-Star Modem V1 bis V3

Nach Auflösung der Yahoo Groups Download Archive will ich hier versuchen die Beschreibung/Software der schon in die Jahre gekommene Hard-/Software zu sichern, damit ein OM dem die Hardware wieder in die Hände fällt diese vielleicht wieder verwenden kann. Zu Zeiten von MMDVM nicht mehr ganz zeitgemäß, aber warum entsorgen. Weitere Software links folgen. zunächst dieser Link: http://www.dvrptr.net/files/?dir=#

Zunächst folgend Links zu guten Beschreibungen :
http://www.hb9bxr.ch/Hotspot
http://www.kh-gps.de/dvrptr.htm
Englisch: http://www.dstar101.com/DVRPTRccSoftware.htm

vy73

Digitale Hamnews @Hamfair 2018 in Tokio // PISTAR on OpenWRT

Neben der Vorstellung des neuen ICOM IC9700  gibt es auch einiges an Digital Multimode Produkten die dort vorgestellt werden.
So zeit die DVMEGA Mannschaft ein nicht ganz fertiges Produkt DVCAST.
im Mitbewerb zum DV4HOME, http://wirelesshold.com/dv4home.aspx leider nur in Florida erhältlich, aber fungiert schon im Praxisbetrieb als z.B: Multimode Bridge zwischen DMR und NXDN :   http://nxd001.xreflector.net/NXD/
Genauso folgend dem DV4 bei der DVMEGA Mannschaft der DVSTICK.

Noch interessanter ist eine Anpassung für MMDVM Modem für alle Modes an das sehr effiziente OpenWRT 18.01 // Quelle https://twitter.com/shawnchain/status/995717846817648640

vy73

Tetra Infos u.a. DL1HRC und OE1VQS

Adi hat seine Library zur Ansteuerung der Tetra TRX auf Github eingestellt, zu finden hier : https://gitlab.com/dl1hrc/tetra-lib  und hier https://svxlink.de/?s=tetra
wie gewohnt aktualisierte Infos zu Tetra, das Forum wird bald auch umgezogen sein.
Dazu passend neue BananaPI Ansteuerplatinen https://forum.funk-telegramm.de/thread/701-neuauflage-svxlink-adapter-f%C3%BCr-bananapi-rev-3/?pageNo=1
sowie die Yahoo Newsgroup https://groups.yahoo.com/neo/groups/ham-tetra/info

Interessant natürlich aus Wien die Infos auch vom ÖVSV : https://wiki.oevsv.at/index.php?title=TETRA-Allgemein

Verbindung OE1XTW – OE1XAR hergestellt

vy73 weitere Infos folgen

TMO-Repeater

 

Smartphone und Amateurfunk ein Beitrag von DH8HHA C09

In letzter Zeit sind immer mehr APPs für  Amateurfunk auf dem Smartphone erhältlich. Nicht nur Morseübungs und DX-Clusterprogramme, Relaislisten Satellitenverfolgung usw. sondern auch APPs wie SSTV, WX-Fax, RTTY und einige mehr sind derzeit erhältlich. In Verbindung mit z.B. einem FT-815 wird das Smartphone zur Sende-Empfangsstation für Digitale Betriebsarten. Hierzu wird natürlich ein Interface (PTT Steuerung,NF In/Out) benötigt, um die Signale zu decodieren bzw. auszusenden. SDR-Sticks mit entsprechenden Kabel sind ebenfalls an das Smartphone anschließbar und mit geeignetem APP ist ein Direktempfang von ca. 60Mhz- in den Giga Hertzbereich möglich. Mit der Verbindung Smartphone und Amateurfunktechnik ist es u.U. leichter möglich, der heutigen Jugend das Hobby Amateurfunk näher zu bringen.

Auf der Homepage von OV-Husum M04 wir ein Interface zum Nachbau vorgestellt, mit dem man das Smartphone mit einem Transceiver verbinden kann. Die dementsprechenden APPs für die digitalen Betriebsarten gibt es hier. Das Bild zeigt das APP glSDR. Mit der Software ist eine Verbindung zu einem der vielen Web SDR Server möglich, um seine Aussendungen z.B. am Fieldday über einen weit entfernten Empfänger zu sehen.

Weitere APPs für digitale Betriebsarten sind hier zu finden.

vy73 DH8HHA