Archiv der Kategorie: DM0GAP DMR

Hinweise zum DMR Betrieb DM0GAP

DMR/DSTAR DM0GAP Testbetrieb zunächt @QTH Andechs dk6px

Frequenz: 439,850 MHz -9,4 MHz  Repeater an der Dummyload –

Update 10.02.2014 dk6px: Geplant ist mit dem nächsten eingetroffenen Hytera Repeater einen evtl. Umbau für DM0GAP DSTAR in Multimode vorzubereiten, heißt aufgrund derzeit geringer Aktivität ist es möglich DMR / DSTAR parallel auf der gleichen QRG zu nutzen. Hier gibt es bereits Erfahrungen mit dem Hytera Repeater sowie eine Umbauanleitung.
DB7MJ wird diesen Mode vorbereiten und testen, mal schaun, wie es weitergeht.

Update 24.03.2013 dk6px: Aufgrund DMR Probebetrieb @DB0TVM wird bis auf weiteres der Probebetrieb eingestellt und der Betrieb auf dem Wank @DM0GAP zurückgestellt.

vy73 Stefan dk6px

DMR ÖVSV wiki – Hytera Repeater

Beim DMR Standard haben unsere Nachbarn in OE die Nase vorn, werden natürlich im Netzaufbau vom Dachverband intensiv unterstützt, kein Vergleich zu DL.

Es existiert ein sehr gutes wiki unter http://wiki.oevsv.at/index.php?title=Kategorie:DMR allerdings ist die hier auf Motorola bezogene Darstellung exklusiv nur mit dieser Repeaterhardware möglich.

Für den experimentellen Funkdienst Amateurfunk ist die Hardware leider völlig ungeeignet, weil Motorola gleich Abmahnungen verschickt, wenn ein OM die kleinste experimentelle Änderung / Betriebsoptimierung an oder um die Hardware herum vornimmt.

Daher habe ich mich für den Mitbewerberhersteller Hytera entschieden, hier ist die Offenheit gegenüber dem Amateurfunkdienst noch gegeben und es stehen uns alle Möglichkeiten offen damit zu experimentieren !

Die Hardware finanziere ich zunächst vom eigenen Budget und stelle diese bis auf weiteres zur Verfügung, so soll die Möglichkeit geschaffen werden, die markanten Unterschiede, speziell im Bereich der portablen Geräte im schwierigen topografischen Umfeld zu testen. Grade hier können die ICOM Geräte nicht mithalten !

vy73 Stefan dk6px