DM0GAP 2m SVXLINK 145,612 MHz CTCSS 123.0 Hz

update 01.06.2013: Das Relais ist Dank DD8XX jetzt mit www.SVXLINK.de an das Echolinknetz angebunden.
Nodenummer 771931.

Befehlkurzübersicht:
Das Stern-Zeichen (*) besitzt eine spezielle Bedeutung. Es veranlaßt svxlink zu einer Selbst-Identifizierung per Funk. Dies erfolgt aber nur, wenn der Stern als einzelnes Zeichen gesendet wird. Werden Zeichen davor oder danach erkannt, so nimmt SvxLink an es seien Kommandos.

Das Parrot-Modul (Papagei)
Die Aktivierung erfolgt durch das Senden des DTMF Kommandos 1#.

Das Parrot-Modul gibt alles wieder was es selbst hört. Es kann als Simplex-Repeater genutzt werden oder einfach um zu Prüfen, wie sich die eigene Sprache über Funk anhört. Weiterhin sagt es die DTMF-Zeichen an, die man selbst gerade gesendet hat. Wie immer sind alle Eingaben durch das Nummernsymbol zu bestätigen. Dieses Modul wird durch das Senden eines einzelnen Nummern-Symbols (#) wieder verlassen.

Das EchoLink-Modul
Die Aktivierung erfolgt durch das Senden des DTMF Kommandos 2#.

Das Echolink-Modul wird genutzt um eine Verbindung mit anderen Echolinkstationen herzustellen. Um eine Verbindung herzustellen geben Sie einfach die Node-Nummer der Station gefolgt von einer Raute (#) ein. Um die Verbindung wieder zu trennen senden Sie eine einzelne Raute (#).

Um das Echolink-Modul wieder zu verlassen drücken Sie erneut #.Es gibt eine Reihe von Unterkommandos, die innerhalb des Echolink-Modules genutzt werden können.1# – Zeigt alle verbundenen Stationen
2# – Ausgabe der lokalen Echolink Nodenummer
31# – Verbindung mit einen zufällig gewählten Link oder Repeater
32# – Verbindung mit einer zufälligen Konferenz
4# – mit der Station wiederverbinden, die zuletzt getrennt wurde
50# – nur RX-Modus deaktivieren
51# – nur RX-Modus aktivieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.