Archiv der Kategorie: DB0TVM Betriebshinweise DV / DMR / Hamnet / SVXLink

Hinweise zu DV DSTAR – DMR – Hamnet – SVXLink am QTH Olympiaturm München

DB0TVM Hamnet News

Danke an die vielen Mithelfer

Hier Info von Jann DG8NGN
Hallo zusammen,

diese Woche haben wir an DB0TVM die 5 GHz HAMNET-Einstiege in
Testbetrieb genommen. Es kommen 3x 120° Panels in Richtung Nord, West
und Sued-Ost auf jeweils anderen Frequenzen zum Einsatz (360°
Abdeckung). Weiterhin wird der HAMNET-Einstieg auf 2 GHz (Rundstrahler
auf der Nord-Ost-Plattform) kuenftig wieder in Betrieb genommen. Hier
muss noch das Filter wetterfest gemacht und installiert werden.

Wenn ihr die Moeglichkeit zum Testen auf 5 GHz habt, dann probiert es
bitte mal aus und gebt mir Feedback. Derzeit suchen wir passende
Frequenzen fuer den langfristigen Betrieb.

Die aktuellen Betriebsparameter sind:
Nord: 5705 MHz 10 MHz Bandbreite SSID „HAMNET DB0TVM Nord“
West: 5715 MHz 10 MHz Bandbreite SSID „HAMNET DB0TVM West“
Sued-Ost: 5725 MHz 10 MHz Bandbreite SSID „HAMNET DB0TVM Sued-Ost“

Als Standard im Idealfall bitte 802.11n nutzen (802.11a ist aber auch
aktiv).

Es kommen folgende Panels zum Einsatz:
https://mikrotik.com/product/RB921GS-5HPacD-19S

Die Aussendungen erfolgen in MIMO (horizontal/vertikal). Daher am besten
MIMO-Technik einsetzen. Es geht aber auch linear polarisiert horizontal
oder vertikal.

Eine IP-Adresse kann man per DHCP beziehen.

Bitte nicht vergessen zur Identifizierung das eigene Rufzeichen in die
Transceiver-Einheit einzutragen!!

Viel Erfolg!
73,
Jann
DG8NGN

DMRGateway @DB0TVM @DB0TTB Betriebshinweise

zum DMRGateway Betrieb @DB0TVM: Stand 13.08.2018 dk6px
und seit 11.08.2018 auch aktiv @DB0TTB, beide Relais sind DMR+ seitig @IPSC2 OE Master

DMR Zeitschlitz 1 IPSC2
Dank der guten Anbindung über den ÖVSV Server Wien (dank an OE1KBC) sind folgende Landeskennung auf Bedarf (Talkgroup einmalig kurz senden) verfügbar:
Bitte beachten, das jeweils der QSO Verkehr natürlich in der Landessprache stattfindet.
TG222 I
TG228 HB
TG232 OE
TG235 G
TG260 SP
TG262 DL

Besonderheiten aufgrund der Anbindung an den IPSC2 OE des ÖVSV auch bei Bedarf Talkgroup einmalig aussenden )
TG 5 Crossmodegateway zu NXDN deutschsprachig Europa TG20000 NXDN Server des ÖVSV in Wien http://srv08.oevsv.at/nxdn
TG 6 Crossmodegateway zu DSTAR Modul A http://dstar.oevsv.at/db/index.php
TG 7 Crossmodegateway zu C4FM des ÖVSV Server Wien siehe http://c4fm.oevsv.at/ysf/
http://ham-dmr.at/index.php/2018/07/03/bruecke-von-dmr-austria-ipsc2-zu-c4fm-ysf-at-austria/

DMR Zeitschlitz 1 DMR Brandmeister Möglichkeiten @DB0TVM
wegen der gleichlautenden dreistelligen Landeskennungen 228,232,262 usw.
können diese aus Kompatibilitätsgründen zum DMR + für das Brandmeisternetz mit vorangestellter 9 aktiviert werden, sofern vom Sysop konfiguriert:
TG9228 (HB Landesweit)
TG9232 (OE Landesweit)
TG9262 (DL, BM )
TG9260 (SP) seit 01.08.2018
Diese BM TGs müssen natürlich im Funkgerät programmiert werden.

Sobald die Zeitlich bedingte Rückfallzeit TG Aktivierung im Brandmeister (10 Minuten) abgelaufen ist (also ohne SendeAktivität des Nutzers am DB0TVM)
fallen diese automatisch wieder raus, sind danach nicht mehr aktiv, zu sehen hier : https://brandmeister.network/?page=repeater&id=262851

Anmerkung: wenn eine Zeitlang nicht z.B: auf 9262 BM gesprochen wird, ist nach Rückfallzeit in Folge auch ein Ruf von DMR+ TG 262, 2, 20 hörbar.
Vorrang hat die jeweils aktive TG aus dem jeweiligen Netz die nach Pause 30 Sekunden aktiv gehalten wird.

Zeitschlitz 2 DMR @DB0TVM ist offen für vieles in derzeit bekannte DMR Systeme.

DMR+ Reflektorbetrieb / Schaltung wie gewohnt = 4015 erstmalig senden -> Umschaltung, dann mit TG9 in den Reflektor sprechen.
DMR TS2 TG 8 , wird ins Brandmeister Netz als TG9 umgesetzt = Reflektorbetrieb BM ist damit möglich.
für Reflektoren im BM Netz ist im Zeitschlitz 2 die TG9 voranzustellen = 94015 erst und einmalig senden aktiviert den BM Reflektor,
dann wichtig, bitte mit TG8 in den BM Reflektor sprechen, denn TG9 Aussendung bleibt im IPSC2 DMR+ Netz !

vy73

DB0TVM DMR und DB0TTB beide auf IPSC2 OE Server Wien

Danke an Kurt OE1KBC für seine Unterstützung.  Danke an Walter DC5SL für seine Unterstützung, denn München DB0TVM ist nun auf dem OEVSV IPSC2 Server Wien aufgeschaltet.

Es gelten somit für beide DMR Repeater gleiche (inkl.spezielle DSTAR Kopplung, siehe unten) DMR+ und Brandmeister Talkgroup Möglichkeiten.  Somit ändert sich für Benutzer die mobil unterwegs sind und zwischen den Repeatern auswählen, fast nichts !

Die jeweiligen Talkgroupregeln sind identisch. Ausgenommen : DB0TVM hat keine statisch aufgeschalteten Talkgroups um möglichst immer frei für lokale Benutzer zu sein!  DMR DB0TVM hat parallel direkten Zugriff auf den Brandmeister Server in der Schweiz,  DB0TTB folgt bald.

Hier Hinweise zu den DSTAR Kopplungen die dank Kurt OE1KBC am Server Wien realisiert sind, hier ist für jede Kopplung (also zwei) ein AMBE 3000 Modul am Server angeschlossen:

Ganzes D-Star Netz Österreich mit beiden DMR Netzen in Österreich verbunden

IPSC2 (DMR TG1-110) Brücke zu D-STAR XLX232M in Betrieb

 

DB0TVM Antennen Digital

DMR

Dank dem Einsatz von Uwe und Walter wurde heute auf der Südwest Plattform eine weitere Antenne für DMR über einen 3dB Koppler zur bestehenden auf der Nordost Plattform montiert.

DSTAR

Walters neues Antennen Messgerät hilft Kabel Fehler auf die Spur zu kommen. Ein Kabel wurde nun ausgewechselt und dstar sollte wieder besser funktionieren.

Hamnet

Ein neuer Router wurde installiert, Jann wird diesen noch konfigurieren. Für den hamnet Zugang wird Jann noch eine Weiche testen, damit dieser selektiver wird.

Vy73

DB0TVM DMR (IPSC2) und DSTAR (ircddb) online

Zur Erinnerung folgende Monitore :
DSTAR DB0TVM ist an den IRCDDB Server angeschlossen , Aktivität zu sehen
http://status.ircddb.net/cgi-bin/ircddb-log?30%200%20DB0TVM und hier
Livemonitor  http://live.ircddb.net:8080/ircddblive5.html

DMR DB0TVM ist am IPSC2 Server DL angeschaltet :
http://195.225.116.10/user.php?rid=262851&rpt=DB0TVM
Livemonitor http://ham-digital.org/ipsc/#
Erläuterungen zu IPSC2  sind hier zu finden http://ham-dmr.at/?s=ipsc2

1803261104:  DB0TVM DMR ist wieder online.  DSTAR wie gewohnt am IRCDDB Server.
Die Antennenanordnung sowie Antennentyp sind geändert worden.

DB0EL Antennen sind noch nicht eingetroffen, dank an Walter und seine Helfer.

vy73

DMR News IPSC2 DB0TVM und DB0TTB

es gibt so viele interessante News derzeit, rechtzeitig vor dem DMR Workshop, schwierig zusammen zu fassen.

  • TG262 DL auf TS1 ondemand :=  Sendetaste mit TG262 2 Sek. drücken, hiernach wird der QSO Verkehr DL aufgeschaltet, RX und TX, derzeit sind MARC und DMR+ zusammengeschaltet…
  • Xreflector Hytera Userliste , hier taucht nun vermehrt internationaler Verkehr auf, die jeweilgen Talkgroups sind offen zugänglich und können aufgeschaltet werden, die vergleichbaren=identischen Talkgroups sind auch auf TS1 verfügbar, so z.B.
  • TS1 TG235  = UK  ist identisch mit TS2  Gruppe 4400 UK Calling
    Achtung: sendet man in dieser Gruppe, TS1 TG, ist man auf allen an den IPSC2 Server angeschlossenen Relais zu hören und bitte : Englisch ist die Sprache in UK !!
  • TS1 TG3100, identisch mit TS2 Gruppe 4639  = USA Nationwide
  • TS1 TG 232 , identisch mit TS2 Gruppe 4190 = OE DMR Austria = auf allen Relais ist die Aussendung aufgeschaltet,
  • eine ganz große Bitte : zur Resourcen Optimierung und eigentlich versteht es sich von selbst
    Diese Gruppen stellen eine quasi Anrufgruppe // ich suche meinen Ansprechpartner dar :=
    Bedeutet, wenn ich meinen Ansprechpartner gefunden habe, dann wechsel ich in eine Gruppe oder Talkgroup , an die weniger Relais angeschlossen sind, trotzdem haben dritte und viele weitere, die sich aufschalten wollen eine Chance sich auch hier aufzuschalten.
  • Ondemand Talkgroups sind 110,113,120,130  Erläuterungen hierzu folgen, diese sind derzeit „nur“ im IPSC2 Netz verfügbar !

vy73