DB0UV Transponder München Pasing Änderungen

„WECHSEL DES RELAISVERANTWORTLICHEN FÜR DB0UV

Nach über 30 Jahren Betrieb hat Klaus, DL5MCC, die Relaisverantwortung für DB0UV nun an Andreas, DG8MDN, übergeben, der das Relais schon länger technisch betreut hat. Ein willkommener Anlass, wieder einmal an diesen Transpoder zu erinnern, der bereits 1985 von DL5MCC gebaut und in Betrieb genommen wurde.
DB0UV ist ein sogenannter Multi-Duplex-Transponder (kurz Muplexer) und war weltweit der erste dieser Art. Die Eingabe erfolgt auf einer SSB-Frequenz im 2m Band, die Ausgabe hingegen in FM im 70cm Band. Da in SSB kein Träger ausgesendet wird, überlagern sich einfach die Modulationsseitenbänder aller auf der Eingabe gleichzeitig sendenden Stationen. Dies erlaubt das Dazwischensprechen und Unterbrechen eines Redners und führt damit zu einer Art „Konferenzschaltung“, da eine Mikrofonübergabe nicht mehr notwendig ist. Lediglich am Anfang eines QSOs müssen sich die einzelnen Station genau auf die Empfangsfrequenz des Relais „einpfeifen“. Dies ist aber Dank des permanenten Rückhörens kein Problem.

Wer den „Muplexer“ einamal selbst testen möchte:
Ausgabe:        433,175 MHz FM (123 Hz Subcarrier auf der Ausgabe)
Eingabe:        144,375 MHz SSB
QTH:            JN85RD, München-Pasing auf einem Hochhaus nähe Westbad
Einzugsbereich: München, Landkreis-M, DAH, FFB, ED EBE, STA
Infos:          http://www.qsl.net/dl5mcc/db0uv.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.