Archiv der Kategorie: DB0TTB Hohenpeissenberg (zuvor DB0ONA)

DB0TTB Antennenumbau auf Procomm abgeschlossen

hallo zusammen,

sowohl für FM 2 m 145,650 MHz wie auch DMR 439,5875 MHz wurden heute Monoband Procomm Antennen montiert.

Ferner hat Christian DL1MCG versuchsweise einen selektiven 2 m Vorverstärker eingeschleift.

Sende und Empfangsberichte gerne an  dl4ttb@gmail.com

Danke für zahlreiche Rapporte,

danke an das Team DL4TTB , DL1MCG, Jann DG8NGN und besonderen Dank an  Prof.Dr.Ulrich L.Rohde, der die Firma Abel wieder beauftragt hat die Antennen umzubauen.

vy73

 

DB0TTB 10m 29,610 MHz FM, Echolink wieder aktiv

Hallo zusammen,

heute wurde der Echolink DB0TTB mit Nodenummer 521511 für den 10m Kanal 29,610 MHz wieder freigeschaltet.

Der Ansagetext vom Internet kommend ist noch falsch (auf DB0ONA lautend) wird aber bald noch korrigiert, wenn Hans Jörg DD8XX Zeit hat).

Die Antennensituation ist noch immer unter Dach und wurde auf horizontal geändert, die Ausbreitung ist sehr schlecht, daher momentan nur lokal zu nutzen, ich suche nach einer Lösung.

vy73

DB0TTB Antennenumbau

Je nach Wetterlage wird kommende Woche = KW51 die Antennenanlage an DB0TTB umgebaut, es werden dann die ursprünglich geplanten Procomm Antennen zum Einsatz kommen.

Wir berichten dann weiter wann die neue Konfiguration getestet werden darf.

Die Empfängerempfindlichkeit wird bei dem Umbau nochmals mit einem Vorverstärker verbessert, wir dürfen gespannt sein.

vy73

10 m Port 29,610 MHz derzeit nur Sprachpapagei möglich

Aufgrund des hohen DMR Datenvolumens, haben wir den Echolink Zugang vom 10 m Port deaktiert, sobald die Hamnetstrecke zum Tegelberg stabil in Betrieb ist, können wir hier hoffentlich diesen wieder aktivieren.

Auch die Crosslink Kopplung zu DM0GAP 2 m Relais wurde aus diesem Grund und Software Unverträglichkeiten deaktiviert.

vy73

DB0TTB Lizenzumschreibung von DB0ONA

Aufgrund einer weiteren großzügigen Spende von Prof.Dr.Dr.Ulrich L.Rohde DJ2LR mit Ziel den gewonnen Relaisstandort Hohenpeißenberg mit Aussenantenne aufzubauen wurde die Lizenz DB0ONA an Maggie Maas DL4TTB überschrieben.

Voraussichtlich Anfang November 2015 erfolgen erste Baumaßnahmen auf dem Dach des bewirtschafteten Gebäudes. Ein herzlichen Dank an den verständnisvollen Wirt, der schon immer den Amateurfunk unterstützt hat. Schon zu Zeiten von Packetradio war ein Digipeater auf dem alten Schulgebäude in Betrieb.

DB0TTB hat auch eine Relais QRG im 2 m Band bekommen: 145,650 MHz FM, IC-FR5000, wird vielleicht schon Anfang November in Betrieb gehen, gleiches Relais wie auf dem Wendelstein DM0ULR 145,7875 MHz. Danke für das Engagement und die vielen Arbeitsstunden an Christian DL1MCG !

Ein erster Hamnetlink wird dank des beispiellosen Engagements von Peter DB7MJ zum Tegelberg in Betrieb gehen, dank der Unterstützung von Jann DG8NGN.

weitere Informationen folgen,

vy73